Biodanza & Kreatives Schreiben: Tagesworkshop am Samstag, 29. September 2018, 10:30-18:15 Uhr

Erntedank: Tanzen & Schreiben

Der Herbst und sein Element Luft laden ein, die Ernte in uns zu genießen. Gewachsenes ist gereift, Gereiftes ist empfangsbereit, Gepflücktes will gekostet werden. Die Ernte ist wie sie ist! Ob schmal, ob reich, ob schmackhaft, ob schal… so ist die Ernte in diesem Jahr eben. Es ist wie Es ist.

Das Erntedankfest ist immer Tanz und Ausdruck wert, will gelebt, gespürt und gefeiert werden! Ein Dankeschön für die Ernte, für die Schöpfung, für unser Dasein, für die Möglichkeiten, die uns entgegen fliegen, für die Winde, die uns empor heben.
Der Herbst drückt durch seine kraftvollen Farben Energie und Lebensfreude aus, spielt mit unserem Körper, unseren Zellen, unserem Geist: Tanzen, Erinnern, Erfinden.

Das Vollkommene in uns fühlt, lebt und gebiert sich. Der innere Wind tanzt sich in den Raum, Worte schweben aufs Papier. Alles darf sein, ES ist, wie ES ist, wir sind, wie wir sind!

Mit Biodanza und verschiedenen Impulsen aus dem Kreativen Schreiben spüren wir den Hauch des Lebens in uns. Tanzend und schreibend lauschen wir dem Odem unserer Seele.

Herbst-Workshop mit Reinhild Bode & Chris Blomen-Pfaff

Ort: Ein Zaubergarten in Eitelborn, Finkenweg 9 (bei gutem Wetter) oder Kloster Allerheiligenberg Lahnstein (bei schlechtem Wetter)

Zeit: Samstag, 29. September 2018, 10:30-18:15 Uhr

Kosten: 88,– Euro (inkl. Getränke und Schreibmaterial)

Für die Mittagspause möge bitte jeder TN einen kleinen Beitrag fürs Buffet mitbringen.

TN: Begrenzte Plätze, mindestens sechs TeilnehmerInnen

Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 19.09.2018 bei

Reinhild Bode, 0 26 20 / 95 48 054, reinhild.bode@gmx.de oder

Chris Blomen-Pfaff, 01 71 / 11 57 945, info@kulturpuls.de