Archiv der Kategorie: Lesung

25. Lyrik in der Salonstube am Montag, 06.05.2019

Lyrikabend rund ums Thema Glück…

bei Lyrik in der Salonstube

am Montag, 06. Mai 2019, 19:30 Uhr  

„Das Glück, wenn es mir recht ist, liegt in zweierlei: Darin, dass man ganz da steht, wo man hingehört, und zum Zweiten und Besten in einem behaglichen Abwickeln des ganz Alltäglichen, also darin, dass man ausgeschlafen hat, und dass einen die neuen Stiefel nicht drücken.“ (Theodor Fontane, in einem Brief vom 03. April 1879) Weiterlesen

Termine: ALLE Schreibzeiten & Lyrik in der Salonstube 2019

Nachfolgend eine Übersicht der aktuellen Termine im laufenden Jahr 2019 zu allen Schreibzeiten & zu Lyrik in der Salonstube:

April 2019

  • 06. April: Jahresschreibgruppe II, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 08. April: Lyrik in der Salonstube, Balladenabend II, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 10. April: Mittwoch-Schreibgruppe, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 13. April: Jahresschreibgruppe I, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 24. April: Mittwoch-Schreibgruppe, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems

Mai 2019

  • 04. Mai: Jahresschreibgruppe II, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 06. Mai: Lyrik in der Salonstube, Thema: „Glück“, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 08. Mai: Mittwoch-Schreibgruppe, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 11. Mai: Jahresschreibgruppe I, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 12. Mai: 12-18 Uhr, Tagesworkshop: „Sinnliches Schreiben“, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 25. Mai: 11-18 Uhr, Tagesworkshop: „Die Heldin/Der Held in mir“, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 29. Mai: Mittwoch-Schreibgruppe, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems Weiterlesen

Buchvorstellung bei Lyrik in der Salonstube

Lyrik in der Salonstube – Montag, 13. November 2017, 20 Uhr

M o h n b l ü t e n b l a u

Die Autorin Gisela Ott-Bodinet stellt ihren 2017 erschienenen Lyrik-Band „Mohnblütenblau“ an diesem Abend vor. Er enthält eine Auswahl von Gedichten, die in den Jahren 2012 bis 2016 entstanden sind. Aus dem Vorwort der Autorin: „Ich schreibe, um mich an Glücksmomente zu erinnern, um zu sortieren, um Klarheit zu gewinnen, um Schmerz zu heilen und – aus reinem innigem Vergnügen an dem kreativen Spiel mit Worten.“