Archiv der Kategorie: Lesung

Termine: ALLE Schreibzeiten & Lyrik in der Salonstube 2019

Nachfolgend eine Übersicht der aktuellen Termine im laufenden Jahr 2019 zu allen Schreibzeiten & zu Lyrik in der Salonstube:

Juli 2019

  • 06. Juli: Jahresschreibgruppe II, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 13. Juli: Jahresschreibgruppe I, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 14. Juli: 14-19:30 Uhr, Tagesworkshop: „Cut-up…Schnipselpoesie“, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 17. Juli: Mittwoch-Schreibgruppe, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • Mit autobiografischem Schreiben deinem Leben auf der Spur… und ein Buch schreiben… Di-Fr, 30. Juli-02. August, jeweils 12 bis 17 Uhr – Besonderheit:  Mi, 31.07. FREI
    Seminargebühr: 300 Euro (inkl. Getränke und Snacks)
    Auf Wunsch ist Übernachtung mit Frühstück (EZ/42 Euro) im Kloster Allerheiligenberg, Lahnstein, möglich. Zimmerreservierung bis 05.07.!!!

August 2019

  • 10. August: Jahresschreibgruppe II, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 12. August: Lyrik in der Salonstube, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 14. August: Mittwoch-Schreibgruppe, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 17. August: Jahresschreibgruppe I, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems
  • 28. August: Mittwoch-Schreibgruppe, Wortrausch Kulturpuls, Bad Ems

Weiterlesen

26. Lyrik in der Salonstube am Montag, 12. August 2019

Lyrikabend rund um das Thema „HEIMAT…“

bei Lyrik in der Salonstube

am Montag, 12. 8. 2019, 19:30 Uhr  

„Nicht wo Du die Bäume kennst – wo die Bäume Dich kennen, ist Deine Heimat“, so lautet ein sibirisches Sprichwort.
In einer Hamburger Galerie hingegen findet sich folgende anonyme Bodeninschrift:
„Heimat ist nicht der Ort, sondern die Gemeinschaft der Gefühle.“
Heimat – was ist das denn, wie und wodurch kommt man ihr auf den Grund?
Sind es Erinnerungen an vertraute Orte, an geliebte Personen und das damit verbundene wohlige Empfinden? Oder ist es einfach nur das von Goethe so treffend formulierte: Hier bin ich Mensch – hier darf ich’s sein? Oder – wie es in Brechts „Dreigroschenoper“ heißt: Wo Du bleibst, da will auch ich sein?
Also letztlich Liebe, zum Du, zum Ich – oder gar zum Weltgeist?

Weiterlesen

Buchvorstellung bei Lyrik in der Salonstube

Lyrik in der Salonstube – Montag, 13. November 2017, 20 Uhr

M o h n b l ü t e n b l a u

Die Autorin Gisela Ott-Bodinet stellt ihren 2017 erschienenen Lyrik-Band „Mohnblütenblau“ an diesem Abend vor. Er enthält eine Auswahl von Gedichten, die in den Jahren 2012 bis 2016 entstanden sind. Aus dem Vorwort der Autorin: „Ich schreibe, um mich an Glücksmomente zu erinnern, um zu sortieren, um Klarheit zu gewinnen, um Schmerz zu heilen und – aus reinem innigem Vergnügen an dem kreativen Spiel mit Worten.“