Archiv der Kategorie: Schreibreisen

Jahresschreibgruppe ab Februar 2020

Hast du Lust, ein Mal im Monat am Jahres-Schreib-Seminar 2020 teilzunehmen? Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme an einem ein- oder mehrtägigen Schreib-Workshop von Wortrausch Kulturpuls.

Am Samstag, 15. Februar 2020 beginnt ein neuer Jahreszyklus: Eine Schreibgruppe, die sich an einem Samstag pro Monat von 14 bis 18:30 Uhr in Bad Ems trifft.
Eine monatliche Zusammenkunft von Menschen, die sich vom Schreiben packen lassen… Menschen, die sich dem Schreibfluss hingeben, Schreibimpulse aufnehmen… die Lust auf Überraschung und Staunen haben… Menschen, die leidenschaftlich mitgehen, sich schreibend begegnen wollen… Menschen, die die Kunst des Schreibens für sich entdecken wollen… Menschen, die bereit sind, sich das Handwerkszeug eines Schriftstellers anzueignen… die Tabus brechen, Blockaden knacken, neue Räume in sich entdecken wollen… Menschen, die ihre Hand in Bewegung halten, die spezifisch schreiben wollen, die die Kontrolle aufgeben und nicht denken wollen… Menschen, die Spuren hinterlassen und Zeilen in Büchern in die Welt bringen wollen…
Weiterlesen

Schreibzeit-Workshops 2020

Ein- und mehrtägige Workshops von Januar bis Juni 2020:

  • Schreiben im Café… Ein Tag für dich! … Geschichten liegen auf der Straße… Schwelge in Notaten und Poesie… Dienstag, 04. Februar, 11 bis 19 Uhr
  • Sinnliches Schreiben… Von der Muse wortgeküsst ins Reich der Sinnlichkeit…
    Samstag-Montag, 22.-24. Februar, jeweils 13-17:30 Uhr
  • Cut-Ups… Schnipselpoesie… wie ausgeschnittene Wörter Texte zaubern können…
    Sonntag, 15. März, 12 bis 20 Uhr
  • Buch-Schreibzeit auf dem Werkhof in Frankreich… Schreib- und Genussreise nach
    St. Marguerite / Lothringen… Oase zum Schreiben… Buch-Schreibzeit…
    Sonntag bis Sonntag, 26. April bis 03. Mai, Schreibzeit vormittags und nachmittags… und viel freie Zeit für dich…
  • Mit autobiografischem Schreiben deinem Leben auf der Spur…
    Donnerstag bis Sonntag, 21.-24. Mai, jeweils 13 bis 18 Uhr – Besonderheit:  Fr, 22.05. FREI
  • Schreiben im Café… Ein Tag für dich! … Geschichten liegen auf der Straße… Schwelge in Notaten und Poesie… Dienstag, 26. Mai, 11 bis 19 Uhr
  • Cut-Ups… Schnipselpoesie… wie ausgeschnittene Wörter Texte zaubern können…
    Sonntag, 28. Juni, 12 bis 20 Uhr

Weiterlesen

Termine: ALLE Schreibzeiten & Lyrik in der Salonstube 2020

Nachfolgend eine Übersicht der aktuellen Termine im laufenden Jahr 2020 zu allen Schreibzeiten & zu Lyrik in der Salonstube:

Januar 2020

Februar 2020

März 2020

April 2020

Mai 2020

Juni 2020

Juli 2020

August 2020

September 2020

Oktober 2020

November 2020

Dezember 2020

 

 

KREATIVES SCHREIBEN = Natürliches Schreiben & Lebendige Poesie
Weiterlesen

Die letzten Workshop-Momente: Tag für Tag den Stift in der Hand

Ende der Schreibwoche (Sommerworkshop in Bad Ems) auf der Beletage von Wortrausch Kulturpuls

DSC_0373Pünktlich gegen 15 Uhr am Dienstag, den 02. August, packten die sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops ihre Stifte in die Tasche, bevor sie mit ge-füllten Schreibblöcken und er-füllten Herzen von Bad Ems aus die Heimreise in alle deutschen Himmelsrichtungen antraten. Zuvor gestärkt nicht nur von den auch am letzten Tag frisch zubereiteten veganen Köstlichkeiten, DSC_0361 sondern auch von einem Text, angeregt durch einen kraftvollen Udo-Jürgens-Song aus den Endsiebzigern – „Ich weiß, was ich will“ – ließen alle – inklusive der Dozenten Chris Blomen-Pfaff und Andreas Seger – ihre Worte in Serie aufs Papier fließen:
Es ist zu spät – es ist zu früh – es ist genau der richtige Zeitpunkt:
Weiterlesen

Sensationelle Schreibzeit an der Malberg-Talstation

Schreiben & Genießen im Café Eckstein mit Live-Musik von Yasmin und Eileen

DSC_0196Am dritten Tag des Sommerworkshops „Tag für Tag den Stift in der Hand“ erlebten wir ein echtes Highlight an der ehemaligen Talstation der Malbergbahn! Der Tag begann mit Songs und Gitarrenklängen der beiden jungen Emser Musikerinnen Eileen und Yasmin. DSC_0207

Ein paar Stunden zuvor hatten wir sie im Kurpark kennengelernt. Genauer gesagt, wurden wir von ihren schönen Stimmen nächtens angelockt. Wir folgten unserem Gehör und trafen die beiden an einem lauschigen Plätzchen am Ufer der Lahn.

„Nein! Wir kommen nicht vom Ordnungsamt! Wir wollen mehr hören!“

Was nach Mitternacht begann, ging am späten Vormittag weiter…

          DSC_0170DSC_0169DSC_0168DSC_0143DSC_0176

Weiterlesen