Archiv der Kategorie: Schreibreisen

Start einer neuen Jahres-Schreibgruppe in Bad Ems: Am 11.08. und am 22.09.2018 kann geschnuppert werden…

Wortrausch Kulturpuls – Jahres-Schreib-Seminar 2018/2019 in Bad Ems (Gruppe I)

Am Samstag, 11. August 2018 startet ein neuer Zyklus der Jahres-Schreibgruppe I in Bad Ems. Die TeilnehmerInnen treffen sich einmal im Monat samstags von 14:30 bis 19:00 Uhr im Wortrausch-Kulturpuls-Seminarraum. Hier wird geschrieben, gedichtet und verdichtet, werden Zeilen gebrochen, Silben gezählt, Worte verfeinert, wird erfunden, erinnert, poesiert, verrückt und prosaisiert, wird gelesen, gelauscht, gelacht und geweint. Impulse für Kreatives Schreiben locken heraus, was sich im jeweiligen Moment ausdrücken möchte. Und jedem das Seine! Das ist das Gebot der Stunde im bewertungsfreien Schreibzeit-Wortrausch-Raum.
Weiterlesen

Die letzten Workshop-Momente: Tag für Tag den Stift in der Hand

Ende der Schreibwoche (Sommerworkshop in Bad Ems) auf der Beletage von Wortrausch Kulturpuls

DSC_0373Pünktlich gegen 15 Uhr am Dienstag, den 02. August, packten die sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops ihre Stifte in die Tasche, bevor sie mit ge-füllten Schreibblöcken und er-füllten Herzen von Bad Ems aus die Heimreise in alle deutschen Himmelsrichtungen antraten. Zuvor gestärkt nicht nur von den auch am letzten Tag frisch zubereiteten veganen Köstlichkeiten, DSC_0361 sondern auch von einem Text, angeregt durch einen kraftvollen Udo-Jürgens-Song aus den Endsiebzigern – „Ich weiß, was ich will“ – ließen alle – inklusive der Dozenten Chris Blomen-Pfaff und Andreas Seger – ihre Worte in Serie aufs Papier fließen:
Es ist zu spät – es ist zu früh – es ist genau der richtige Zeitpunkt:
Weiterlesen

Sensationelle Schreibzeit an der Malberg-Talstation

Schreiben & Genießen im Café Eckstein mit Live-Musik von Yasmin und Eileen

DSC_0196Am dritten Tag des Sommerworkshops „Tag für Tag den Stift in der Hand“ erlebten wir ein echtes Highlight an der ehemaligen Talstation der Malbergbahn! Der Tag begann mit Songs und Gitarrenklängen der beiden jungen Emser Musikerinnen Eileen und Yasmin. DSC_0207

Ein paar Stunden zuvor hatten wir sie im Kurpark kennengelernt. Genauer gesagt, wurden wir von ihren schönen Stimmen nächtens angelockt. Wir folgten unserem Gehör und trafen die beiden an einem lauschigen Plätzchen am Ufer der Lahn.

„Nein! Wir kommen nicht vom Ordnungsamt! Wir wollen mehr hören!“

Was nach Mitternacht begann, ging am späten Vormittag weiter…

          DSC_0170DSC_0169DSC_0168DSC_0143DSC_0176

Weiterlesen